Sugar

Regie: Kerstin Maria Pöhler

Odysee des Alltags
Ein scheinbar ganz normaler Tag. Sich auf den gewohnten Weg machen, doch hinter dem Schein der Normalität tun sich Abgründe auf. Die Welt mit neuen Augen sehen. Groteskes, Skuriles, Komisches, Abgründiges entdecken und sich in einem Labyrinth von Minidramen wiederfinden. Zwischen Skylla und Charybdis. Gibt es ein Entkommen aus dem alltäglichen Wahnsinn?

Premiere 23. März 2010 Comedia Köln